Die Oberstufe ( 7. – 9. Schulbesuchsjahr )

 

„ .... und zu sich selbst finden“

 

In der Oberstufe stehen persönlichkeitsbildende Maßnahmen im Vordergrund. Selbsterfahrung, Meinungsbildung sowie Gefühlsarbeit sind wichtige Unterrichtsinhalte. Die SchülerInnen setzen sich bedingt durch die Pubertät neu mit sich und ihrer Umwelt auseinander. Sie üben Eigenverantwortung zu übernehmen und mit Ausdauer Aufgaben zu bewältigen.

Aktive Freizeitgestaltung, sowie Umwelterschließung und -orientierung sind weitere Schwerpunkte der Oberstufe.

Kompetenzen und Grenzen der SchülerInnen werden deutlich und bestimmen die Unterrichtsinhalte.

Der Aufbau erster Schlüsselkompetenzen für das spätere Arbeitsleben wie Durchhaltevermögen, Arbeitshaltung und Strukturierung von Handlungen erfolgt bereits in der Oberstufe.

Durchhalte-

vermögen

 

Arbeitshaltung

 

Strukturierung von Handlungen