Integrative Kanuabenteuertour

Motto: ERLEBEN STATT REDEN

Gemeinsam mit 16 Schülern der Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik in Heidelberg waren wir mit 7 Jungen und 2 Lehrkräften auf der Lahn bei Weilburg unterwegs.

Folgende Lernziele für die Kinder hatten wir uns bei dieser Veranstaltung gesetzt:

 

·       Stärkung des Selbstwertgefühles

·       Verbesserung der Kooperationsfähigkeit

·       Steigerung der sozialen Kompetenzen

·       Übernahme von Eigenverantwortung

·       Kennenlernen anderer Schüler aus anderen Schulen

·       Selbständigkeitserziehung

 

Auf einem Gelände der Seepfadfinder Dreieich in Weilburg, direkt an einem Schiffstunnel, hatten wir ein großes Tipi aufgebaut. Die Fachschüler schliefen in eigenen Zelten. 

Nach einer „Vorstellungsrunde“ ging es auch gleich auf das Wasser. Hier hatten unsere kanuerfahrenen Schüler ganz klare Vorteile in der Bootsbeherrschung sowie dem Durchhalte-vermögen.

Ein Kanu mit 3 Fachschülerinnen wurde von Sebastian als Steuermann auf jeder Etappe routiniert und sicher ohne Kentern ans Ziel gebracht.

Jeden Tag hatte eine andere gemischte Gruppe Küchendienst und jeden Abend gab es ein leckeres selbst zubereitetes Abendessen.  

Wir erlebten eine sehr schöne Woche und vor allem unsere Schüler hatten viel Freude dabei, ihre  Erfahrungen beim Paddeln, Campen, Kochen und „Ordnung halten“ weiter zu geben.

Highlights dieser Fahrt waren die gemeinsamen kooperativen Aktionen mit den Fachschülern, das abendliche Lagerfeuer, die Kanuetappen, das selbständige Schleusen, die Fahrt durch den Schiffstunnel sowie eine Nachtwanderung.

Obwohl  das Wetter nicht gerade freundlich war, gelang es uns durch eine flexible Programm-  und Tourgestaltung die ganze „Truppe“  relativ trocken zu halten.

So hatten wir alle zusammen eine leider viel zu kurze lehr- und erlebnisreiche Zeit und viel Spaß in Weilburg. Um auch Schülerinnen diese wichtigen Lern- und Lebenserfahrungen bieten zu können,  würden wir uns freuen, eine „geländegängige“ weibliche Begleitung zu finden, die bereit ist, das „Abenteuer Schule“ gemeinsam mit uns zu gestalten.

Wir freuen uns auf weitere Abenteueraktionen im laufenden Schuljahr,

Martin Ungemach

 

 

Einen weiteren Bericht könnt Ihr auf der Seite der Fachschule für Sozialpädagogik lesen.

Hier der LINK:

 

http://www.fs-hd.de/topics/projektwoche-2013-integrative-kanuabenteuertour.php